Chronik Jugendförderkreis

Logo Jugendförderkreis
  • Gründung Sommer 1999
  • Erster offizieller Eintritt 22.08.1999
  • 13 Eintritte Ende 1999
  • 11 Eintritte 2000 (gesamt 24)
  • 12 Eintritte 2001 (gesamt 36)
  • 2008 55 Mitglieder
  • 2009 57 Mitglieder
  • bis heute ca. 55 Mitglieder


Jugendförderkreisteam

  • Gründungsmitglieder 1999: Horst Hoffmann (damaliger 1.Herren Trainer), Klaus-Dieter Fischer, Ewald Winkelmann (damaliger Spartenleiter), Axel Schreiber, Rolf Lübkemann, Axel Heller und Danny Ohliger (damaliger Jugendleiter)
  • 2000: Heiner Schumacher ersetzt Axel Schreiber und wird Förderkreis Vorsitzender
  • 2001: Andreas „Spezi“ Böse-Bartels (damaliger Vorstandsvertreter) ersetzt Horst Hoffmann
  • 2002 Axel Heller scheidet aus
  • 2003 Sascha Bremsteller neuer Beisitzer
  • 2004 Kai Boßmann ersetzt als Vorstandsvertreter „Spezi“ Böse-Bartels; Horst Schumacher kümmert sich um die Finanzen
  • 2006 Sascha Bremsteller scheidet aus
  • 2010 Heiner Schumacher scheidet aus. Kai Boßmann wird Ansprechpartner und Axel Heller konnte als Beisitzer wieder ins Boot gezogen werden
  • 2013 Klaus-Dieter Fischer scheidet aus
  • 2017 Kai Boßmann und Rolf Lübkemann scheiden aus. Heiner Schumacher kehrt zurück ins Team
  • bis heute keine weiteren Veränderungen

Entstehung des MTV Jugendförderkreis

Nachdem die damalige Jahreshauptversammlung vom 1. Vorsitzenden beendet wurde, saßen die Gründungsmitglieder Horst Hoffmann, Klaus-Dieter Fischer, Ewald Winkelmann, Axel Schreiber, Rolf Lübkemann, Axel Heller und Danny Ohliger  zum Fachsimpeln über die Fußballsparte zusammen. Der damalige 1. Herren Trainer Horst Hoffmann wollte den Herrenfußball durch einen „Sponsorenpool“ und die dadurch resultierenden Gelder fördern und neue Spieler locken.

Während dieser Gesprächsrunde wurde allen aber schnell klar, dass man einen guten Unterbau auf Dauer für die Herrenfußballer nur durch Unterstützung und Förderung der eigenen Talente schaffen kann. So entstand am Ende des Abends der MTV Jugendförderkreis, durch den der Jugendbereich ganz neue Möglichkeiten hat, die jungen Spieler zu schulen und ihnen ein attraktives Umfeld zu schaffen. Um die ersten Eckpfeiler zu schaffen und ein Konzept zu erstellen, traf man sich jedoch noch einmal am 22.08.1999. Dies war auch gleichzeitig Eintrittsdatum des ersten Mitgliedes. Heiner Schumacher verstärkte das Team nur kurz nach Gründung und übernahm den Vorsitz.