TSV Emtinghausen

Kooperation beider Vereinefiles/mtv/diverses/MTV_Logo.jpg





Gegenwärtig liegt der Schwerpunkt der sportlichen Verzahnung bei den aktuellen Fitness- und Gesundheitsangeboten beider Vereine. Für die Praxis bedeutet dieses, dass Kursangebote der Vereine, von Mitgliedern beider Vereine genutzt werden können.

Die Sparte "Gesund & Fit" im Überblick

Angebot

Termin Übungsleiter/in Kurzinfos
Zumba

Kursangebot
Mittwoch 17:30 - 18:30 Uhr

Elvi Lübkemann
04242-7858487
Ort: Turnhalle Riede
Fitness Mix Mittwoch 8:30 - 9:45 Uhr Ina Warners
04242-160797
Ort: Turnhalle Riede
Damengymnastik Montag
18.00 - 19.15 Uhr *
Rosemarie Conrad
04294-811
Fitness für Körper, Geist u. Seele. Auch das "Gesellige" kommt nicht zu kurz.
Damengymnastik

Montag
19.15 - 20.30 Uhr *
Irmgard Kattau
04294-1734
Fitness für Körper, Geist u. Seele. Auch das "Gesellige" kommt nicht zu kurz.
Wirbelsäulengymnastik Montag
19.00 - 20.15 Uhr *
Michaela Lustermann
04294-795852
Präventive Wirbelsäulengymnastik: Die vorbeugende Wirbelsäulengymnastik ist ein gezieltes Muskelaufbautraining für gesundheitsbewusste Menschen. 
Fitness 60 Plus Dienstag
15.00 - 16.00 Uhr *
Gisela Schlemmer
04294-853
Energie u. Lebensfreude durch sportliche  Bewegungsabläufe für jung gebliebene. Durch Bewegung werden müde Knochen munter, durch Gymnastik wird die Gelenkigkeit erhalten, die  Motorik gefördert und der Stoffwechsel angeregt.
Bodyfit Mittwoch
19:30 - 20.30 Uhr *
Anne Hüneke
04294-200
Fitnesstraining für den gesamten Körper, bestehend aus einem Muskel straffenden Herz-Kreislauf­-Training + Bodenteil für Bauch, Beine, Po nach einheizender Musik.
Bodypower Freitag
18.00 - 19.00 Uhr *
Rieke Brüning
0162/2470113
Fitnesstraining für den gesamten Körper, bestehend aus einem Muskel straffenden Herz-Kreislauf­-Training + Bodenteil für Bauch, Beine, Po nach einheizender Musik.

* Angebot findet in der Heinz-Schreiber-Halle in Riede statt.

Nähere Informationen zu unseren Sportangeboten erhalten Sie gerne bei den jeweiligen Übungsleitern.

Spartenleiter: Anja Lange (04294-1418)

Wirbelsäulengymnastik

Fast jeder hat schon einmal mit Rückenproblemen zu tun gehabt. So beklagt beispielsweise die Arbeitswelt arbeitsbedingten Ausfall durch Skelett-erkrankungen in 26 % aller Fälle.

Die vorbeugende Wirbelsäulengymnastik ist ein gezieltes Muskel-aufbautraining für gesundheitsbewusste Menschen. Sie ist auf die Förderung der physiologisch gesunden Haltung des Menschen ausgerichtet. Ausser einer Grundorientierung in den Bereichen Haltungsaufbau, Rückenschule, Stabilisations- und Motivationsübungen, sowie begleitendes Kraft- und Dehntraining, werden auch die Themen Lockerung der Muskulatur und Entspannung vermittelt. Der Aufbau einer Belastungssteuerung über vielfältige Körperwahrnehmung als wichtigste gesundheitsrelevante Komponente steht im Vordergrund. Darüber hinaus ist das psychosoziale Wohlbefinden der einzelnen Teilnehmer neben dem funktionellen Anteil des Programms gleich wichtig.

Termin: jeden Montag 19.00 - 20.15 Uhr (Heinz-Schreiber-Halle)

Übungsleiterin: Michaela Lustermann 04294-795852

Bodyfit + Bodypower

Kondition, straffe Muskeln, Koordination, Rücken schonende Gymnastik insbesondere für Bauch, Beine und Po und manchmal auch ein anregendes Kreislauftraining, Dehnung der Muskeln, wenn die Zeit es erlaubt auch mal eine Entspannungseinheit und vor allen Dingen viel Spaß an der Bewegung und das supergute Gefühl mal wieder etwas für sich selber getan zu haben - all dieses können wir Euch bieten! Wann?

Bodyfit + Bodypower

Bodypower
mit Rieke: immer freitags 18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Bodyfit mit Anne: immer mittwochs 19.30-20.30 Uhr


Ort: Heinz-Schreiber-Halle

Schaut einfach mal zu einem Probetraining bei uns vorbei und lasst Euch mitreißen! Für Fragen stehen Euch die Übungsleiter gerne zur Verfügung:

Anne Hüneke 04294-200
Rieke Brüning 0162 2470113

Damengymnastikgruppen 1+2

Seit mehr als 40 Jahren sind unsere Gruppen sportlich und gymnastisch aktiv. Immer montags treffen wir uns und halten dabei unseren Körper und Geist fit. Auch das „Gesellige" kommt bei uns nicht zu kurz.

Damengymnastik 1

Montag 19.00 - 20.30 Uhr (Heinz-Schreiber-Halle)

Übungsleiterin Rosemarie Conrad - 04294-811

Damengymnastik 2

Montag 19.30 - 20.45 Uhr (Heinz-Schreiber-Halle Riede)

Übungsleiterin Irmgard Kattau - 04294-1734 

FITNESS 60 Plus

Energie und Lebensfreude durch sportliche Bewegungsabläufe im fortgeschrittenen Alter!

Frei nach dem Motto „Durch Bewegung werden müde Knochen munter" wollen wir durch Gymnastik die Gelenkigkeit erhalten, die Motorik fördern und den Stoffwechsel anregen. Mit Hilfe von Bällen, Stäben, Terrabändern, Luftballons und anderen Kleingeräten wollen wir dieses umsetzen und dabei den Faktor „Spaß" nicht vergessen.

Termin: jeden Dienstag 14.30 -15.30 Uhr (Heinz-Schreiber-Halle)

Übungsleiterin: Gisela Schlemmer - Tel. 04294/853  

Zumba

Was ist Zumba Fitness

Zumba Fitness ist ein lateinamerikanisch inspirites Tanz-Fitness Workout, das aus Tanzbewegungen zu lateinamerikanischer und internationaler Musik besteht. Zumba Fitness ist einfach zu erlernen, verbrennt Kalorien und macht so Millionen Menschen Spaß und ist dazu noch gesund. Für Zumba ist es nicht notwendig, Erfahrungen im Tanzen zu haben. Zudem kennt Zumba kein Alter.

Abbuchung der Kursgebühren!
Mitglieder: Abbuchung vom Beitragskonto
Nichtmitglieder und Mitglieder TSV Emtinghausen: Bitte unbedingt Bankverbindung in Anmeldeliste ergänzen.

Für alle: Bitte für die Anmeldung/Teilnahme/Abbuchung in der Teilnehmerliste unbedingt unterschreiben!

Infos u. Anmeldungen bei: Elvi Lübkemann unter 04242-7858487 oder unter  und in der Teilnehmerliste eintragen und unterschreiben!

Ballsport und Spaß für Erwachsene

Ballsport und Spaß

Ballerinos begegnen dem Gatten der Muskelkatze

Mit der Einweihung der Heinz-Schreiber-Halle begann im MTV eine vollkommen neue Ära.

Die Idee von Pastor Uwe Habenicht und Thomas Haug nach Fertigstellung der neuen Halle eine freizeitorientierte Ballsportgruppe zu gründen, fiel auf fruchtbaren Boden. Etwa ein Dutzend Interessierte fanden sich zur Premiere im Mai 2006 in dem nagelneuen „Sporttempel" ein. Das ging dann offenbar so schnell, dass so mancher Ballsportinteressierte nicht mehr genügend Zeit fand, um mit einer den Belastungen angepassten Ausrüstung aufzulaufen. Denn schon nach wenigen Minuten  musste die Aufwärmphase jäh unterbrochen werden: Ein Teil des neuen Hallenbodens war von eigenartigen Teilchen übersät ...!? Zeigte der Hallenboden bereits erste Schwächen? Hielt die Hallendecke den Belastungen durch die neue Gruppe nicht Stand?

Des Rätsels Lösung: Einer der Teilnehmer hatte offensichtlich zu lange auf diesen Tag gewartet. Denn seine seit Jahren eingemotteten Turnschuhe waren dem plötzlichen „Stress" nicht mehr gewachsen und begannen sich förmlich Schritt für Schritt in ihre einzelnen Bestandteile aufzulösen. Die Schuhe hatten eine Vielzahl bröckeliger und klebriger Kunststoffteilchen hinterlassen, die nun über den nagelneuen Hallenboden verteilt waren. Damit war der Abend für den ersten Ballsportler bereits gelaufen, ehe der erste Ball rollte. Der peinlich berührte Träger verschwand mit dem Corpus delicti in der Umkleide und ward seit diesem Tage ebenso wenig mehr gesehen wie seine mülleimerreifen Latschen.

In der Folgezeit blieben vergleichsweise kuriose Vorfälle aus, weil sich der Teilnehmerkreis rasch auf natürliche Art und Weise reduzierte. Das „Survival of the Fittest" kristallisierte sich unerwartet schnell heraus. Eine Woche später waren bereits jene, die von körperlichen Qualen wie dem Gatten der Muskelkatze oder ähnlichem heimgesucht worden waren, nicht wieder aufgetaucht. Manchem mag auch die Wahl der Spiele nicht den eigenen Vorlieben entsprochen haben. So entwickelte sich von Woche zu Woche ein fester Kreis von zunehmend spielfreudigen Männern, die Basketball und Fußball in den Mittelpunkt ihrer mittwöchentlichen sportlichen Betätigung gestellt haben. Inzwischen sind es 20 „Mittwochs-Ballerinos", von denen rund ein Dutzend dieses „Highlight" der Woche nicht verpassen wollen.

Ballsport und Spaß

Ausflüge in andere Ballsportbereiche gehören für die Mittwochs-Ballerinos ebenfalls zur Tagesordnung. Den Anfang machten die Vergleiche mit den Handball-Damen, die die Halle eine Zeit lang mit den Ballerinos teilten. Neuland betraten die Männer bei den Spielen gegen die Korbball-Damen des TSV Emtinghausen sowohl was die Regeln als auch die Wurftechnik und die Taktik betraf. Die beim Basketball gesammelten Erfahrungen nutzten in der Anfangszeit wenig, um den Damen auf ihrem Spezialgebiet Paroli bieten zu können. Doch auch hier zeigte sich, dass die Gruppe lernfähig ist und Spielpraxis zu Leistungssteigerungen führt. Inzwischen entsteht durch zunehmende Korbtreffer zumindest das Gefühl gegen die Damen mithalten zu können.

Neueren Datums ist die Kooperation mit den männlichen Handballern, die sich die Halle inzwischen mit den Mittwochs-Ballerinos teilen. Da die Trainingsbeteiligung bei den Handballern meist etwas zu wünschen übrig lässt, gelingt es immer wieder, die Handballer bei den Ballerinos zu integrieren, auch wenn das Handballspiel dabei möglicherweise etwas zu kurz kommt.

Zwischendurch folgt immer wieder mal der eine oder andere dem Ruf der Ballerinos in die Halle. Auch wenn das spielerische Niveau nach drei Jahren gewachsen ist, werden Neuzugänge behutsam in die Geheimnisse rund um Basketball und andere Spiele eingeweiht.

Trainingszeiten

Mittwochs, 20:30 Uhr - 22:00 Uhr

Ansprechpartner

Arno Petersen

Telefon: 04294-412