Der Rieder Karneval

Liebe Närrinnen und Narren!

 

im Jahr 2021 müssen wir unseren legendären Karneval aufgrund der aktuellen Pandemielage schweren Herzens ausfallen lassen.

Nachfolgend einmal unsere offizielle Stellungnahme:

 

Riede (mtv) - Nach wochenlangen Telefonaten mit der Bundeskanzlerin, sowie den hiesigen Parteigrößen, aber irgendwie doch erst in allerletzter Minute, war man sich dann auch über Europas Grenzen hinweg einig, dass dem sinnlosen Treiben ein Ende gesetzt werden muss. Es wurde ein sogenannter Erlass beschlossen, das sämtliche Karnevalsstimmung unterbinden soll.
Weder ist es erlaubt, um 11.11 Uhr "Karneval" oder etwa "Fasching" zu rufen, noch, im Rathaus oder auf Straßen zu tanzen oder gar ein Prinzenpaar vorzustellen. Bereits ein wissendes Lächeln kann schwere Strafen nach sich ziehen. "In Zeiten der Krise brauchen wir keine aufgesetzte Fröhlichkeit", sagte der ohnehin als knorrig geltende Bundestagspräsident bei einer extra einberufenen Pressekonferenz.
Der sogenannte Erlass tritt mit umgehender Wirkung in Kraft und sieht TV-Strafen von bis zu 11 Tagen, 11 Stunden und 11 Minuten 'Schwiegervater gesucht' vor, das hält kaum jemand aus.
Fazit: leider muss unser Karneval in Riede 2021 ausfallen, aber Stand heute, sind wir 2022 umso doller wieder mit euch am Start. Darauf freuen wir uns schon jetzt. Vielen Dank für euer Verständnis. Bitte bleibt uns gewogen, und vor allen Dingen gesund!

 

Instagram Bis dahin folgt uns auf Instagram und verlinkt Eure Bilder der letzten Jahre unter #riedehelau

Die Bildergalerien der letzten Jahre findet Ihr hier.

 

Euer Orga-Team-Karneval des MTV Riede

 


 

Karneval News

Am Gründonnerstag, 01.04.2021 ab 20.11 Uhr wird von der Karnevalssparte eine Online-Party für alle Vereinsmitglieder, Freunde und Interessierte organisiert.

Die legendären Pfandflaschen (Karnevalsgruppe im Vorruhestand) trafen sich auch dieses Jahr traditionell am Sonntag, morgens 14.2.21 um 11.11 Uhr zum Karneval. Natürlich vorschriftsmäßig via Internet und nicht wie in den vergangenen Jahren im magischen Keller von Renate und Günter Sturm. Rückblick:

Riede. Die unvermeidbare Absage der diesjährigen Karnevals-Session in Riede gibt dem Organisations-Team um den Sitzungspräsidenten Jan-Cord Ortmann Zeit in die Vergangenheit zu blicken und gleichzeitig die zukünftigen Veranstaltungen zu fokussieren. Vor 64 Jahren - im Jahre 1957 - wurde der erste Karneval im Gasthaus „Scholvin-Ortmann“ gefeiert.

Riede (mtv) - Nach wochenlangen Telefonaten mit der Bundeskanzlerin, sowie den hiesigen Parteigrößen, aber irgendwie doch erst in allerletzter Minute, war man sich dann auch über Europas Grenzen hinweg einig, dass dem sinnlosen Treiben ein Ende gesetzt werden muss. Es wurde ein sogenannter Erlass beschlossen, das sämtliche Karnevalsstimmung unterbinden soll.

Helau!

Wir haben die Bildergalerien von unserem diesjährigen Karneval hochgeladen - klickt hier und verschönert eure Zeit zu Hause.

Bleibt alle gesund, damit wir im nächsten Jahr noch mehr feiern können als dieses Jahr!

Euer Orga-Team MTV Riede Karneval

Am Samstag war der Freimarktsumzug in Bremen und die Hauptgruppe: … na klar der „Rieder Karneval“! Dem einen oder anderen fiel der frühe Treffpunkt (8:00 Uhr!!!) am Samstagmorgen schon recht schwer, weil sie Teil der Vorhut waren, die am Freitag schon den Freimarkt erkunden mussten. Aber als es in der Narhalla, der Heinz-Schreiber-Halle, das erste Bier und Klopfer gab, wurden die Augen schon größer.

Eine Wahnsinns-Karnevalsshow, die Präsident Jan-Cord Ortmann am Samstagabend in der ausverkauften „Heinz-Schreiber-Arena“ präsentierte. Der 62. Karneval des MTV Riede zog alle Gäste – viele hatten sich sehr fantasievoll verkleidet – in seinen Bann. Die Närrinnen und Narren liefen zu Hochtouren auf. Musikalisch wurde das Programm von der Band „UP! to the music“ gestaltet. Es war schon etwas über die Zeit, also nach 20.11 Uhr, als der Präsident mit dem Einmarsch des Elferrates die Sitzung eröffnete: „Helau, Helau, heute ist in Riede Karneval.“

Einmal in Jahr befindet sich das sonst eher ruhige Dorf Riede im Ausnahmezustand. Denn wenn verkleidete Menschen in der Heinz-Schreiber-Halle zusammenkommen, dann ist Karneval. Auch in Bierden wurde gefeiert.

Wir bedanken uns bei unserem "Fuhrpark-Sponsor", der Firma Avacon! Das Festkomitee fährt mit grüner Energie, und alle feiern bunt.

Die Veranstaltung am Samstag 02.03. um 20:11 Uhr ist bereits ausverkauft, für die anschließende Party ab 23:00 Uhr sind allerdings noch einige Restkarten verfügbar. Ebenso für unsere Zugabe, den Karneval am Nachmittag, am Sonntag 03.03. um 15:11 Uhr!

Mit einem begeisternden "Riede Helau" eröffneten die Kinder um 15:11 Uhr in der Heinz-Schreiber-Halle in Riede den Reigen der Rieder Karnevalssitzungen. Karnevalspräsident Jan-Cord Ortmann begrüßte das Publikum, Lotta Rode und Milena Jäger führten die Gäste anschließend durchs umfangreiche und abwechslungsreiche Programm.

Entstehung des Rieder Karnevals ab 1950

Es begann um 1950 mit einem jährlichen Maskenball in der Gaststätte "Scholvin-Ortmann". Dieser genügte seinen Veranstaltern bald jedoch nicht mehr.

Um 1955 überlegten sich die Verantwortlichen des MTV Riede, einen richtigen Karneval mit einer Prunksitzung zu veranstalten. Schnell entschloss man sich im MTV zur Durchführung dieses Planes. Über die Leiter des Rieder Spielmannzuges Heinz Osterloh und Hinni Kattau wurde Kontakt zum Rheinländerverein in Bremen aufgenommen und um fachmännische Unterstützung gebeten. So konnte Hinni Kattau die Verbindung zu Karl Keller, dem 1. Vorsitzenden der Bremer Karnevalisten, herstellen.

Der Rieder Karneval ab 1957 bis heute

Am 02.02.1957 war es dann soweit. Der erste Rieder Karneval wurde im Gasthaus "Scholvin-Ortmann" gefeiert. Das ursprünglich rheinische Fest fand großen Anklang. Die Organisation und Leitung der Karnevalssitzungen war bis 1960 Aufgabe des Bremer Vereins. In den vier Jahren von 1957 bis 1960 hatte sich der MTV jedoch soweit eingearbeitet, dass er nach und nach den Karneval in Eigenregie durchführen konnte.

Ab 1963 fand der Rieder Karneval erstmalig unter eigener Regie statt. Hermann Nullmeyer, damaliger 1. Vorsitzender des MTV Riede, war maßgeblich an der Durchführung des Karnevals beteiligt und übernahm als Karnevalspräsident 1962 und 1963 die Leitung der Prunksitzungen.

Der Rieder Karneval erfreute sich im Laufe der Zeit immer größerer Beliebtheit, lediglich 1991 fiel er aufgrund des Golfkrieges aus.

Im Jahr 2010 fand der Rieder Karneval übergangsweise im Festzelt auf dem Rieder Schützenplatz statt. Da die dortigen Kapazitäten aber nicht ausreichten, findet die Veranstaltung seit 2011 in der Heinz-Schreiber-Halle statt.

Die Rieder Karnevalspräsidenten

1962 - 1963 Hermann Nullmeyer
1965 - 1983 Heinrich Seifert
1984 - 1985 Hubet Neuhaus
1986 Heinrich Seifert
1987 - 1993 Klaus Conrad
1994 - 1996 Dietmar Müller
1997 Frank Haupt
1998 - 2012 Andreas "Spezi" Böse-Bartels
2013 - heute Jan-Cord "JCO" Ortmann

 

Die Rieder Prinzenpaare

1962 Friedhelm und Hildegard Nullmeyer
1963 Friedhelm und Hildegard Nullmeyer
1964 Heinz und Helga Focke
1965 Heinz und Helga Focke
1966 Dieter und Inge Wilkens
1967 Ernst August und Elvira Nullmeyer
1968 Hans-Werner und Ingelore Runge
1969 Hans-Hermann Otersen und Liesel Kleemann
1970 Ernst August und Elvia Nullmeyer
1971 Hans-Hermann und Elisabeth Otersen
1972 Dieter und Sieglinde Helms
1973 Dieter und Sieglinde Helms
1974 Dieter und Sieglinde Helms
1975 Eduard und Ursula Wichmann
1976 Hermut Ahrens und Urusla Osterloh
1977 Günter und Inge Böse
1978 Günter und Inge Böse
1979 Hans-Hermann Purnhagen und Renate Hüneke
1980 Hubert und Ulrike Neuhaus
1981 Rainer und Ursula Ohliger
1982 Klaus und Gisela Wilke
1983 Heiner Schumacher und Karin Westermann
1984 Heinrich und Petra Rügge
1985 Heinrich und Petra Rügge
1986 Günter und Sabine Rippe
1987 Ingo und Marina Behlmer
1988 Reinhard und Gisela Irps
1989 Herbert und Hilde Kind
1990 Dirk Lange und Dagmar Prudix
1991 fiel der Karneval wegen des Golfkrieges aus
1992 Reinhard und Gisela Irps
1993 Manfred und Monika Nitsch
1994 Axel Otersen und Wiebke Kirchhoff
1995 Thomas Westermann und Maren Wendt
1996 Heiner und Karin Schumacher
1997 Klaus und Rosemarie Conrad
1998 Heiner und Karin Schumacher
1999 Axel und Anja Kampf
2000 Günter und Sabine Rippe
2001 Jürgen und Heike Göbber
2002 Kai und Diana Boßmann
2003 Jürgen und Claudia Maaß
2004 Hermann und Renate Purnhagen
2005 Ralf und Sonja Schlüsselburg
2006 Holger und Anke Schulze
2007 Klaus und Rosemarie Conrad
2008 Heiner und Heike Schweers
2009 Horst und Claudia Reiners
2010 Jan-Cord und Ilka Ortmann
2011 Ingo und Marina Behlmer
2012 Andre Ahrens und Katrin Weiß
2013 Simon Schwenk und Nicole Ludwig
2014 Andreas und Karin Böse-Bartels
2015 Andreas und Kirstin Schumacher
2016 Patrick und Frauke Rippe
2017 Jan und Jessica Rektorik
2018 Tobias Grahl und Corinna Schierle
2019 Felix Schulze und Agnetha Rippe
2020 Michael und Kerstin Bär

 

Kinderkarneval

Bereits in den ersten Jahren des Kinderturnens wurde in Riede Kinderkarneval gefeiert. Die Kinder durften sich am Karnevalssonntag verkleiden und unter Leitung von Alwine Helms, Hermann Nullmeyer und Friedel Dahme auf Idens Saal ihr Kostümfest feiern.

1976 wurde diese Veranstaltung unter der Leitung des damaligen Karnevalspräsidenten Heinrich Seifert ins Gasthaus "Scholvin-Ortmann" verlegt. Die Programmgestaltung hatten Alwine Helms und Irmgard Kattau übernommen, für die Gestellung des Elferrates sorgte Jürgen Murawski. Da der Elferrat aus Spielern der Jugendfußballmannschaften bestandt, saßen bis zu 15 Kinder in diesem Rat. Die Veranstaltung wurde bis über die Landesgrenze bekannt, so dass im Jahre 1981 Radio Bremen darauf aufmerksam wurde und einen Beitrag für die Sendung "Buten un Binnen" ins Fernsehen brachte.

Heinrich Seifert war Sitzungspräsident von 1972 bis 1982. Ab 1983 stellten die Kinder ihren eigenen Präsidenten. Als erster Präsident übernahm Thomas Conrad das Kommando.

Der Kinderkarneval ist jedes Jahr ein großes Ereignis. Ein buntes Programm wird von den Kindern unter Anleitung der jeweiligen Übungsleiter einstudiert und unter großem Applaus den Eltern, Großeltern und Freunden vorgeführt. Ab 1994 übernahm Dagmar Warneke die Programmgestaltung. Bis 1997 fand der Kinderkarneval alljährlich bei "Scholvin-Ortmann" statt. Im Jahr 1998 wurde die Kinderkarnevalssitzung erstmalig in der Rieder Turnhalle veranstaltet.

Ab 2000 übernahm Martina Jeck die Gestaltung des Kinderkarnevals.

Übersicht Bildergalerien

Immer wieder fassen wir Ereignisse und Veranstaltungen rund im den MTV Riede in Fotostrecken zusammen. Anbei findet sich die Liste der derzeit zugänglichen Bildergalerien.