Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Im Kreisderby gegen die JSG Aller fanden wir im Gegensatz zur Vorwoche leider nicht die richtige Einstellung zum Spiel.Der Gegner war uns in den Bereichen Aggressivität und Laufbereitschaft deutlich überlegen...

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer JSG Leinetal konnten wir das Spiel überraschenderweise recht offen gestalten. In den ersten 25 Minuten gab es kaum nennenswerte Toraktionen auf beiden Seiten.

Am Samstag, den 1.3.2014 startet für die U19 die Rückserie in der Landesliga Lüneburg. Zum Auftakt dürfen wir um 14.00 Uhr den ungeschlagenen Tabellenführer JSG Leinetal begrüßen.

Durch eine deutliche Steigerung gegenüber der Vorrunde erreichte die U14 mit vielen tollen Spielzügen den ersten Platz der Pokalendrunde.

Hallo Fußballfreunde!                                                                                              Von Freitag, d. 30.05.2014 bis Sonntag, d. 01.06.2014 wird Werder Bremen u. a. mit dem Leiter der Werder Fußballschule Dieter Eilts beim MTV Riede zu Besuch sein.

Die Fußball-Freizeitmannschaft,
das ‚Team Alt-Jugend‘ des MTV Riede sucht weitere Mitspieler. Wir sind teils Ex-Aktive, Junggebliebene, Studenten, usw., die sich aus Freude am Fußball jeweils Freitagabends zum lockeren Freizeit-Kick treffen. Je nach Jahreszeit, in der Sporthalle Riede, bzw. auf dem Sportplatz Segelhorst.

Beim Qualifikationsturnier der U 10 in Kirchlinteln hat unsere U 10 den 1. Platz erreicht. Im 1. Spiel des Nachmittags erzielten wir ein 4:0 gegen TV Oyten III nach Toren von Paul (2) , Marvin und Rayk. 

Der Tabellendritte JSG KAWU startete sehr druckvoll und kam bereits nach 7 Minuten zum 1:0, als sich der gegnerische Mittelstürmer am 16er durchsetzte. Wir fingen uns dann und konnten mit großen Laufaufwand und frühem Stören den Gegner immer wieder überraschen. 

Nachdem unsere U10 die Freiluftsaison mit einem guten 4. Tabellenplatz beendet hatte, stand am vergangenen Wochenende das 1. Qualifikationsturnier für die Hallenkreismeisterschaft in Verden-Dauelsen statt. 

Eine Parte mit sehr wenigen Torchancen. Borstel-Luhdorf hatte die weitaus größeren Spielanteile, wir standen in der Defensive jedoch in vielen Phasen sehr stabil. 

Erfolge für Rieder Badminton - Kinder bei der 3. und 4. offenen Kreisrangliste in Twistringen und Riede.

Wir begannen sehr druckvoll. Bereits in der 3 min. traf Jonathan Zilz nach einer Ecke per Kopfball den Pfosten. In der 5 min. lenkte der Torwart von Walsrode mit einer Klasseparade ein 14m-Schuß von Jonathan Zilz gerade noch um den Pfosten. 

Am letzten Spieltag in der Quali-Runde für die Bezirklsliga traf unser Team auf den bisher in dieser Runde ungeschlagenen TSV Dauelsen. Vor sieben Wochen konnten wir in einem fulminanten Spiel den TSV Dauelsen mit 4:3 besiegen und auch diesesmal wollten wir den Gegner mit viel Einsatz in die Knie zwingen.

Ein deutliche Niederlage gab es für uns beim Tabellenzweiten FC Este 2012. Das Ergebnis spiegelt in dieser Höhe jedoch nicht den Spielverlauf wieder. Zumindest in der 1. Halbzeit waren wir von den Spielanteilen her gleichwertig und haben immer wieder gut nach vorne kombiniert. 

Es war schwierig die letzte Niederlage gegen Achim/Uesen aus dem Kopf zu bekommen und die Mannschaft auf „ein Neues“ zu motivieren. Wir fuhren mit viel Respekt nach Oyten, denn mit der JSG Backsberg trafen wir den anspruchsvollsten Gegner der Kreisliga. 

Dank einer klasse Abwehrleistung gab es endlich den ersten Sieg für uns!

In den ersten 20 Minuten tasteten beide Mannschaften sich ab. In der 25. min dann das 1:0 für uns.

Ein Elfer nach Phantom-Foul in der Nachspielzeit entscheidet das Spiel in der Aufstiegsrunde der U14 in Achim/Uesen.

Nachdem wir sehr enttäuscht am Dienstagabend mit nur einem Punkt aus Oyten nach Hause kamen, verordneten wir einen trainingsfreien Tag zur Regeneration, aber auch zum Nachdenken. Das nächste Nachholspiel stand schon am Freitag auf dem Programm, der Gegner die JSG Dörverden. 

Am späten Dienstagabend traten wir beim Tabellenletzten der JSG Backsberg II an. Nach den letzten zwei gewonnen Punktspielen gegen starke Teams nahm unsere Mannschaft den Gegner nicht ernst  und spielte von Anfang an einen schlechten Fußball. 

Das Spiel begann in der Anfangphase absolut ausgeglichen ohne große Torchancen auf beiden Seiten. Dann in der 11. Spielminute ist es dann doch passiert. Die Baden/Etelser haben das 0:1 durch einen Heber, der nicht durch unseren Torwart Raiko zu halten war, erzielt.